Was ist Glasfaser?

Glasfaser ist eine haardünne aus Glas bestehende Faser (eng. Fiber), die als Lichtwellenleiter zur optischen Übertragung von Daten eingesetzt wird.

Über Glasfaser können im Vergleich zur elektrischen Übertragung extrem hohe Übertragungsraten erreicht werden, die auf langen Strecken konstant bleiben und nahezu störungsfrei sind.

Glasfaser ermöglicht Geschwingkeiten im Bereich mehrerer Gigabit pro Sekunde - symetrisch im Up- und Download.

FTTH

'Fiber to the Home' ist der Begriff für einen Glasfaseranschluss, der bis ins Haus verlegt wird, also nicht in der sogenannten 'letzten Meile' auf dem Kupferkabel läuft. Somit ist die Glasfaser weitaus schneller, da jedes Haus / jede Wohneinheit ein eigenes Glasfaserkabel direkt in Haus gelegt bekommt. Der Flaschenhals 'Kupferkabel' entfällt und es besteht zudem keine Abhängigkeit zur Surfverhalten in der Nachbarschaft. Die im Vertrag genannte Leistung wird geliefert.

Unterschied zu Vectoring

Ausbau im Vecoring Verfahren bedeutet, dass zwischen der Vermittlungsstelle und dem Verteilerkasten eine schnelle Glasfaserleitung verlegt wird. Ab dem Verteilerkasten wird dann jedoch das vorhandene Kupferkabel bis ins Haus hinein genutzt. Damit hängen letztendlich alle Haushalte an einer Kupferleitung, die in die Haushalte abgezweigt wird. Je länger der Weg des Kupferkabels bis zum Haus, desto weniger Leistung kommt an und desto schwankender ist die Leistung in Abhängigkeit der Nutzer, die davor liegen.

Glasfaser in Deutschland

Aktuell sind weniger als 2% aller Haushalte in Deutschland an Glasfasernetze angeschlossen. Deutschland steht damit im europäischen Vergleich auf dem vorletzten Platz. Selbst Länder, die erst vor kurzem mit einer Breitband-Offensive gestartet sind, haben Deutschland längst überholt.

Deutsche Glasfaser

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser wurde 2011 gegründet und hat ihren Ursprung in der niederländischen Investmentgesellschaft Reggeborgh. In den Niederlanden wurden bisher rund 2,5 Millionen Glasfaseranschlüsse verlegt und in Betrieb genommen. In Deutschland wird die Marke von 200.000 Verträgen im ersten Quartal 2018 geknackt. Damit ist die Deutsche Glasfaser Marktführer beim Glasfaserausbau in Deutschland.

Gute Gründe für Glasfaser - Was ist FTTH? Und was habe ich davon?

© Deutsche Glasfaser